Überall nur Mutanten

Nimmt man die Zeit, die einige von euch da draußen vor Facebook & Co. verbringen, multipliziert diese mit den regulären Stunden für Schlaf und Arbeitszeit, zieht die Quadratwurzel für Körperpflege und Nahrungsaufnahme ab und dividiert das Ergebnis durch die Stunden, die laut statistischem Bundesamt vor dem Fernseher verbracht werden, kann es nur eine Erklärung geben:

Die menschliche Gesellschaft wurde bereits durch Mutanten ersetzt.

Wie sonst soll ich es mir erklären, dass Hinz und Kunz von morgens sechs bis abends zehn bei FB auf jeden losgelassenen Kommentar antwortet, nebenbei drei Bücher schreibt und nebenbei ein florierendes Bloggerleben führt. Von den sozialen Kontakten mal ganz abgesehen! Ich schaffe das nicht – und ich kann von mir behaupten, dass ich kein Mutant bin!

Trotz eines straffen Zeitplanes, eines ausgewogenen Terminkalenders und eiserner Disziplin,  bekomme ich in meiner Online-Welt nicht das zustande, was andere an einem Tag schaffen. Vielleicht fehlt mir dazu das Mutanten-Gen? Einfach an den PC anschließen und aufladen – kein Schlaf mehr nötig, Nahrungsaufnahme auch nicht, Bewegung an der frischen Luft, Fehlanzeige. Und die Familie wird einfach abgeschafft.

Ich sitze viel vor dem PC. In Stressphasen, wie etwa während des Lektorates meines Kur-Ratgebers oder der Überarbeitung meiner sonstigen Projekt, sehen mein Gatte und die Kinder häufig nur meinen entzückenden Rücken. Es gibt TK-Produkte, die sich schnell und unkompliziert in den Backofen werfen lassen und die Kids sitzen viel zu viel vor dem Fernseher – von der innerfamiliären Kommunikation mal ganz abgesehen.

Also, wie macht ihr das? Lebt ihr noch? Liebt ihr noch? Oder habe ich vielleicht mit meiner Mutanten-Theorie doch Recht? Ihr lest und kommentiert, ihr schreibt und beantwortet, ihr produziert Inhalte und Bücher – das kostet doch Unmengen an Zeit. Wo nehmt ihr die her und in welchem Online-Shop gibt es die zu kaufen? Darf man davon mehr bestellen, als die haushaltsüblichen Mengen?

Ich habe tausende Ideen, schaffe aber über das Jahr nicht einmal zehn davon umzusetzen. Bin ich zu langsam oder nicht oberflächlich genug? Ich denke, diese Frage wird mich auch 2014 noch umtreiben.

010

Ein frohes Fest und einen guten Start ins neue Jahr!

In dem Sinne, wünsche ich allen Mutanten und denen, die es nicht sind, einen besinnlichen Start ins Neue Jahr. Auf dass euch allen nie der Strom ausgehe, damit ihr euch auch 2014 problemlos aufladen könnt.

Ich selbst werde mich auch aufladen gehen: Zusammen mit meiner Familie werde ich die Weihnachtsferien genießen, den PC bis auf Weiteres in die Ecke stellen und mich erst im Januar 2014 an Selbigen wieder dransetzen.

Eure Sandra-Maria

Advertisements

6 Gedanken zu “Überall nur Mutanten

  1. Also, wir sind wohl auch keine Mutanten. Daher kocht unsere virtuelle Welt zur Zeit ziemlich auf Sparflamme. Aber auch meine Spaziergänge kommen leider etwas zu kurz … Weil bei den Zweibeinern so vieles noch vor Jahresende erledigt sein will (warum bloß? Die Erde dreht sich doch auch nächstes Jahr noch weiter?), kommt eigentlich alles zu kurz. Ein frohes Weihnachtsfest wünschen Sylvie und Lucy
    P.S.: Solltest Du rausfinden, wo wir mehr Zeit herbekommen könnten: Nur her mit den guten Tipps! 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s