*Gästebuch*

Nur zu! Schreibt mir einen kleinen Kommentar. Wünsche, Anregungen, Tipps, Grüße – na eben alles, was in so ein Gästebuch hineingehört.

Advertisements

12 Gedanken zu “*Gästebuch*

    • Hallo zusammen,

      ich heiße Jürgen Brand, stamme aus Magdeburg und ich bin Stasi-Opfer.
      Weil ich damals 4 Jahre im Zuchthaus in der DDR sitzen musste, deshalb habe ich darüber das zweiteilige Buch „Hafterlebnisse eines DDR-Bürgers“
      geschrieben. Über meine Erfahrungen mit den damaligen Behörden, dem Zuchthaus, den schlimmen Haftbedingungen,
      das Hungern wegen Essensentzug , der fast 30 monatigen Arrest und Einzelhaft, Kontakt und Schreibverbot, sowie den Verhören der Stasi,
      das erzähle ich in diesem Buch. Eigentlich wollte ich nur Frei sein, doch für diesen Wunsch musste ich Büßen.
      Durch das Bücher schreiben konnte ich die Vergangenheit besser verarbeiten und hoffentlich ein klein wenig die Leser vor den Sozialismus warnen oder
      darüber Aufklären.
      Obwohl ich keine kriminelle Straftat begangen hatte, sondern nur um eine Reiseerlaubnis bat, deshalb musste ich so lange unter den
      Folterknechten der DDR-Justiz Leiden. Mit viel Glück habe ich das Gefängnis überlebt. Aber bis heute sitzen noch viele
      SED-Kader und Spitzel des DDR-Regimes in Ämtern und bei der Polizei in den 5 „neuen Bundesländer“.
      Weil auch die anderen Täter nicht bestraft wurden, können sie alle ihre unverdiente hohen Renten genießen. Doch viele Opfer der DDR,
      kämpfen noch heute um eine gerechte Entschädigung.
      Wie sie bei Google im Internet lesen können ,stehe ich mit dem Buchtitel auf mehr als 25 Seiten.
      Beim epubli-Verlag oder bei der Buchhandlung 89 können sie den 1.+ 2.Teil von „Hafterlebnisse eines DDR-Bürgers“ bestellen.
      Auch als E-Book.
      Die Rechtsschreibfehler im Buch, die bei Amazon bemängelt wurden, sind inzwischen beseitigt!!

      Im Gegensatz dazu, war meine Kindheit aber schön, zufrieden und interessant. Deshalb habe ich darüber das Buch „Meine Kindheit in der DDR“
      geschrieben und veröffentlicht.
      Ab den 25.2.2013 erscheint mein Buch mit dem Titel „Meine Jugend in der DDR“ beim epubli-Verlag.

      Freundliche Grüße
      Jürgen Brand

      Gefällt mir

  1. Hallo Sandra-Maria,
    immer mal wieder besuche ich die Seiten, die bei mir als Lesezeichen gesichert sind. Und plötzlich finde ich einen Link zu deiner Homepage. Hey wow, schoss es mir durch den Kopf, als ich sie aufrief, die sieht richtig gut aus. Aber besonders gefallen hat mir die klare und einfache Struktur. Ein wunderschönes Kopfbild und direkt darunter die Navigation. Ich habe mich umgesehen und fand mich sofort zurecht. Das was ich erfahren wollte, habe ich erfahren. Das war gut. Glückwunsch und weiter so.

    Bis bald im Literaturhotel.
    Schriftlich, freundlich grüßt dich
    Andreas

    Gefällt mir

  2. Hallo Sandra! Bekanntlich stehe ich so manches Mal auf der Leitung. Somit bin ich erst jetzt – nachdem bei der Lesung „Kreuz- und Querbett“ im Literaturhotel in Iserlohn das Stichwort „Bloggerin“ fiel – auf die Idee gekommen, nach einer Homepage von dir zu schauen. Und was finde ich? Eine tolle Seite, die mich mit einem stimmungsvollen Foto empfängt und mich stöbern lässt – viel länger, als beabsichtigt 🙂 und mich neugierig macht! Ich werde ab jetzt öfter vorbeischauen. Bis bald wieder bei den Waldstadtstiften! Susanne

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s