Über die Autorin

13 : 18 Querformat

(c) Studioline Photography

Mein Name ist Sandra-Maria Erdmann. Ich bin ein Kind der 90er, geboren und aufgewachsen in den letzten Zuckungen des DDR-Diktatur-Regimes am Rande des Spreewaldes.

Ich komme vom Land. Als Kind erlebte ich den Bauernhof meiner Oma und meiner Tante als einen wahren Abenteuerspielplatz, bis er der Braunkohle weichen musste. Mein Weg führte mich vom wohlbehüteten Landleben eines DDR-Kindes hinein in die für mich große Stadt.

Meine schulische Laufbahn begann ich als Jungpionier, sammelte Altglas und Papier, bevor sich die Grenzen öffneten und aus dem Jungpionier eine ganz normale Schülerin wurde. Ab ging es aufs Gymnasium – es folgte das Abitur, danach eine Ausbildung zur Fachfrau für Systemgastronomie mit anschließender Restaurantleiterposition in spe.

Lesen gehörte schon immer zu meinen Lieblingsbeschäftigungen

Geschrieben habe ich schon immer gern: in der Schule die längsten Aufsätze, zu Hause kleine Geschichten und in der Freizeit Theaterstücke.

Meine ausgeprägte Leidenschaft fürs Lesen brachte mich ganz zufällig in der Babypause auf den literarischen Weg. Zuerst im Bereich Online-Journalismus, später begann ich über Familienthemen, Freizeitgestaltung und Festivitäten zu bloggen. Die ersten Kurzgeschichten verfasste ich in der langen Schreibnacht der Iserlohner Stadtbücherrei im am 31.10. 2010. Es folgten kreative Schreibkurse, verschiedene Basis-Kurse zum Geschichten erzählen und Seminare.

~

Ich schreibe…

… regelmäßig seit 2012 in der Iserlohner Autorengruppe „Waldstadtstifte“ an Kurzgeschichten. Eine Geschichte, die während einer Waldstadtstifte-Sitzung entstanden ist, hat den Sprung in die Anthologie „Tschüssikowski“ geschafft.

… Ratgeber! Der im Sommer 2014 erschienene Mutter-Kind-Kur-Ratgeber wurde im Fant-Verlag herausgegeben, ist derzeit aber leider nicht mehr verfügbar.

Wo ich noch zu finden bin?

Twitter: @sannie8

Facebook: Sandra-Maria Erdmann

Google+: Sandra-Maria Erdmann

Instagram: Sandramaria.erdmann

Werbeanzeigen