Hier sitz‘ ich nun, ich armer Thor…

KDP Select verlängern oder lieber nicht?

Mit den ersten Buchausleihen kamen die Zweifel. Sollte ich Select doch noch eine zweite Chance geben und den Vertrag verlängern? Oder lieber andere Plattformen ausprobieren?

Meine Güte, müssen denn Entscheidungen immer so schwierig sein?

Ich hole mir jetzt erst mal eine heiße Zitrone und warte auf ein eindeutiges Zeichen…

Advertisements

Als Indie-Autor Lehrgeld bezahlen – muss nicht sein!

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Lesen kann ich. Das habe ich in der Schule gelernt. Leider stellt mir meine Ungeduld öfter ein Bein, so dass ich gern mal auf die Nase falle. Mein Lehrgeld als Indie-Autor betrug knapp 40$ und wurde in einem weißen Sack beim Zoll hinterlegt. Weiterlesen

Letzte Amazon Gratisaktion war ein Erfolg

Tja, so kann es kommen! Da meckert man, schimpft oder jammert und plötzlich ist doch alles anders, als vorher gedacht. Meine letzte Amazon KDP Gratisaktion war wirklich ein großer Erfolg. Und plötzlich schnellen die Verkäufe meines Einschulungsratgebers nach oben.

Wie kann das sein?

Ich habe keine Ahnung. Nur, dass ich eventuell vorschnell geurteilt habe über diese eigens von Amazon eingerichtete Werbekampagne. Nun, ich lasse mich gern eines besseren belehren. Sei es drum.

Schönes WochenEnde

Wieviel Eigenwerbung ist eigentlich erlaubt?

Jetzt auch als Taschenbuch

Um als Selfpublisher auf seine Werke aufmerksam zu machen, gehört Eigenwerbung zu einem nicht unwesentlichen Bestandteil des täglichen Geschäfts. Die Sozialen Netzwerke Twitter, Facebook und Co. sind ein dabei ein guter Grundstein, jedoch nicht das Non plus ultra. Aber, wann ist Eigenwerbung sinnvoll und wann wirkt sie abschreckend? Weiterlesen

Als Autor selbst veröffentlichen – Ein kurzer Erfahrungsbericht

Auf der Seite www.literaturcafe.de habe ich einen interessanten Videostream zum Thema Selfpublishing gefunden. Die gemeinnützige Körber-Stiftung hat am 18. Oktober 2012 um 19 Uhr in Hamburg zu einer Disskussionsrunde aufgerufen, bei der unter anderem der der Fotograf Christian Popkes, die Autorin Tanja Dückers, Ina Fuchshuber von neobooks und der Chef des Literaturcafes Wolfgang Tischer mit NDR-Redakteur Christoph Bungartz über das Thema diskutierten.

Interessant deshalb, weil ich als Selfpublisher gerade mein erstes Buch herausgebracht habe und mir des riesigen Aufwands wohl bewusst bin. Klar, Selfpublishing hört sich gut an: Man schreibt, lektoriert, gestaltet sein Buch grafisch und macht den Drucksatz fertig. Und gleich danach geht es ans große Geld… Weiterlesen